Ärztestreik
Deutscher Pflegerat e.V. - Bundesarbeitsgemeinschaft Pflege- und Hebammenwesen
 
 
 
  Termine
  Presse-Downloads
  Galerie
  Newsletter abonnieren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

August 2006 "Presseerklärung des Bund Deutscher Hebammen
Ärzteforderung nicht auf Kosten der anderen Leistungserbringer Hebammen und Pflegende verlangen solidarische Lösung
PDF download

19.08.06 "Pflegekräfte befürchten scharfe Einschnitte
Bund und Kassen wollen für Ärzte-Tarifabschluss an kommunalen Kliniken nicht mehr ausgeben
PDF download

03.08.06 "Sehr geehrte Frau Müller!
Als Pflegedienstleiter eines vom Streik betroffenen Akutkrankenhauses möchte ich Sie ausdrücklich in Ihrem öffentlichen Vorgehen bestärken: es ist richtig, dass Sie für die Pflege deutlich Position beziehen. Weiter so!"

19.07.06 BALK Schleswig-Holstein fordert von den Ärzten einen Beitrag zur Zukunftssicherung der Krankenhäuser
Pflege ist bereit zur Übernahme von neuer Verantwortung und Optimierung der Krankenversorgung
PDF download

12.07.06 Die MAV informiert....
Gedanken zur Situation im Gesundheitswesen
PDF download

08.07.06 S T R E I K C H R O N I K
Schlagabtausch zwischen Marie Luise Müller und Montgomery
PDF download

05.07.06 Streikausdehnung der Krankenhausärzte vernichtet Arbeitsplätze in der Pflege!
Klinikärzte und Klinikpflegekräfte stehen gemeinsam für die Notfall- und Akutversorgung der Patienten in den Kliniken engagiert zur Verfügung.
PDF download

30.06.06 Dieser Streik ist doch provoziert.
IM GESPRÄCH: Die Präsidentin den Deutschen Pflegerats, Marie-Luise Müller, über den kommunalen Ärztestreik, die marode ärztliche Organisation und die Machtansprüche des Marburger Bundes.
PDF download

29.06.06 Streikausdehnung der Krankenhausärzte vernichtet Arbeitsplätze und verlängert Reformstau.
Deutsche Pflege weist Forderungen des Marburger Bundes zurück und fordert mit Blick auf Gesundheitsreform grundlegenden Richtungswandel bei Ärzteschaft / Forderungen der Pflege an Bundesregierung.
PDF download

29.06.06 Pflegerat NRW Neue Pressmitteilung zum Ärztestreik:
Patienten dürfen nicht als Druckmittel missbraucht werden! Streik belastet Patienten und Pflegekräfte
PDF download

26.06.06 Deutsche Pflege kritisiert Ärztestreik als ungerechtfertigt und unsolidarisch
DBfK wendet sich gegen den Streikaufruf des Marburger Bundes und überzogene Forderungen der Ärzteschaft
PDF download

23.06.06 DBfK wendet sich gegen die Streikandrohung des Marburger Bundes und gegen die maßlos überzogenen Forderungen
Der DBfK Landesverband Baden-Württemberg nimmt mit Empörung zur Kenntnis, in welcher Weise der Marburger Bund zur Durchsetzung eigener, unangemessen hoher finanzieller Interessen von Ärzten bereit ist.
PDF download