Über uns / Rahmenberufsordnung
Deutscher Pflegerat e.V. - Bundesarbeitsgemeinschaft Pflege- und Hebammenwesen
 
 
 
  Termine
  Presse-Downloads
  Galerie
  Newsletter abonnieren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Rahmenberufsordnung als pdf Download

Rahmen - Berufsordnung für professionell Pflegende
Vom 04.01.2004 – Erstellt vom Deutschen Pflegerat e.V.

Vorwort
Mit dieser Rahmenberufsordnung für beruflich Pflegende erscheint eine Festschreibung allgemeiner Grundsätze und Verhaltensregeln für professionell Pflegende in der Ausübung ihres Berufes in Deutschland durch den Deutschen Pflegerat. Mit dieser Rahmenordnung nimmt der Deutsche Pflegerat erstmals eine berufsrechtliche Aufgabe für die professionell Pflegende wahr. Der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) - Bundesarbeitsgemeinschaft der Pflegeorganisationen und des Hebammenwesens – als Vertreterin von 11 Pflegeberufsverbänden und des Hebammenwesens ist Herausgeber dieser Schrift. Er dankt seinen Mitgliedsverbänden ADS und dem DBfK, die mit ihren Berufsordnungen eine wichtige Vorarbeit geleistet und sich als Autoren für die vorliegende Fassung besonders engagiert haben. Die Weiterentwicklung der Bildungskonzepte für die Gesundheitsberufe, die Umsetzung in die entsprechenden Berufsgesetze und die notwendig werdende Anpassung an die europäischen Bildungsnormen bedingen eine Konkretisierung des professionellen Handlungsrahmens der Pflege. Die Novellierung der Ausbildungsgesetze für die Altenpflege und Gesundheits- und Kranken- bzw. Kinderkrankenpflege setzen im jeweiligen Paragraphen zum Ausbildungsziel für die eigenständige Ausübung einen neuen Rahmen. Der „Gesundheitsberuf Pflege“ befindet sich im Professionalisierungsprozess zur „Profession Pflege“. Die Entwicklung einer qualifizierten, wissenschaftlich fundierten Basis für die Ausbildung und die anschließende Berufsausübung stehen im Zentrum der Bildungsdiskussion und der Veränderungsprozesse der Berufsausübung innerhalb der Gesundheitseinrichtungen. Professionen sind u.a. durch ihre Autonomie und eine Berufsethik gekennzeichnet.
In Zeiten gravierender Veränderungen im Berufs- und Handlungsfeld brauchen Pflegende eine Orientierung für ihr berufliches Handeln. Sie brauchen auch handlungsfähige Berufsorganisationen, die den Beruf gegenüber anderen Berufen und der Gesellschaft legitimieren, weiterentwickeln und seine Werte und Normen kontrollieren. Vor diesem Hintergrund hat der Deutsche Pflegerat sich entschlossen, für alle professionell Pflegenden in Deutschland die vorliegende Rahmenberufsordnung zu erlassen.

Berlin, 18.Mai 2004
Deutscher Pflegerat e.V.

Der Vorstand

Marie-Luise Müller
Präsidentin
Renate Heinzmann
Stellv. Präsidentin
Andreas Westerfellhaus
Stellv. Präsident


1 l 2 l 3 l 4 l 5